Die im April 2019 von WKÖ Präsident Harald Mahrer vorgestellte „Innovationsstrategie für Österreich“ hat auch das Ziel, Rahmenbedingungen für mehr Innovation zu schaffen. So sollen räumlich und zeitlich begrenzte „Innovationszonen“ für definierte Themen innovationsfreundliche Regeln schaffen. Damit soll ein Testumfeld für neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle und ein motivierendes Umfeld für innovative Unternehmen entstehen. Unter diesem Kontext soll in Salzburg eine Innovationszone zum Thema „Vernetzte Mobilität im Tourismus“ entstehen. Beteiligen Sie sich an diesem Leuchtturmprojekt und erarbeiten Sie mit einer Expertengruppe an diesem Nachmittag konkrete Vorschläge für „Tourismus-Labore“ in Salzburger Regionen.

Im Rahmen des 15. Brennpunkt eTourism 2019 findet ein Innovationsworkshop statt, zudem wir Sie recht herzlich einladen.

13:30-14:00: Impulsvortrag Gregor Matjan: Smart Destination im Tourismus
14:00-17:00: Workshop im Design Thinking Ansatz
17:00: get together mit essen und trinken

Anmeldungen unter www.brennpunkt-etourism.com